Im Test: Ainol Novo7 Crystal

Nachdem mein Archos 80 G9 ja nun mittlerweile auch “schon” ein Jahr alt war und immer mehr “Alterserscheinungen” hatte (darunter unter anderem die mittlerweile doch etwas unterdimensionierten 512 MB RAM) musste etwas neues her – aber wie ich ja schon geschrieben habe ist das Nexus 7 nicht ganz so mein Fall.

Meine Bedürfnisse waren klar: HDMI, SD-Karte und wenn möglich Jelly Beans als Android-Version zudem maximal 8″ und bezahlbar – dafür dürfen dann gerne andere Features fehlen die ich persönlich nicht so oft brauche wie zB. Bluetooth und GPS.

Die Entscheidung fiel dann auch recht schnell zugunsten eines Ainol Novo7 Crystal aus, die technischen Daten überzeugten einfach – zudem war das Preis-/Leistungsverhältnis nahezu unschlagbar, bekommt man dieses Jelly Beans Tablet dooch schon ab 99,95€!

Ich selber habe mich übrigens für den Kauf bei dem deutschen Anbieter Satkontor entschieden was verschiedene Gründe hatte:

  1. Sollte etwas mit dem Tablet nicht in Ordnung sein habe ich keine “Rennerei” da deutsches Recht gilt.
  2. Bei Fragen bekommt man vernünftige Antworten da der von mir ausgesuchte Anbieter Androidmäßig nicht ganz unbedarft ist da diese auch die deutschen Rikomagic- und Allwinner-Partner sind
  3. Es war preiswerter als direkt aus China zu bestellen.
Wie bitte? Preiswerter?
Klingt erstmal komisch aber rechnen wir mnal nach:
Bei der Bestellung aus China kostet das Tablet 99,95€, dazu kommen noch 19% Einfuhrsteuer und 15€ Versandkosten (sowie unter Umständen noch Rennerei etc. mit dem Zoll) – ergibt 133,49€.
Bestellt man das Tablet in Deutschland so kostet es 119,00€ wobei noch 5,00€ Versandkosten anfallen – ergibt 124,00€ Gesamtkosten, also fast einen Zehner weniger ;-)
Bei der Bestellung wurde es ab dem 09.11.2012 als lieferbar gekennzeichnet, das es sich dann aber trotzdem noch um ein paar Tage verzögert hat lag nicht am Shop sondern am Zoll – das kenne ich ja leider nur zu gut!

Im Gebrauch

Nachdem ich das Tablet ausgepackt hatte ging es erstmal daran sich mit dem Gerät vertraut zu machen – zwar bin ich beileibe kein Neuling aber jedes Gerät ist ja doch etwas anders – zudem konnte ich so gleich mal feststellen wie die Verarbeitung so ist, und ich muss sagen sie ist ordentlich!

Natürlich kann man für diesen Preis kein Metall erwarten oder Gorilla-Glass oder wasweißich aber der Kunststoff ist sauber verarbeitet, nichts knirzt, knarzt oder steht über und von den Spaltmaßen kann sogar manch Premiumhersteller noch was lernen!

Zudem liegt das Crystal angenehm in der Hand, mit 338g ist es zwar kein Fliegengewicht aber auch kein Sumoringer – zudem bin ICH persönlich der Meinung dass ein Gerät auch etwas Gewicht braucht damit man es ordentlich bedienen kann.

Die Leistung des Tablets ist mit gut noch untertrieben, nichts hakelt oder ruckelt und selbst “anspruchsvolle” Spiele wie GTAIII welche auf dem Archos 80 G9 nur suboptimal zu spielen waren laufen schön sanft.

Der Akku ist auch angenehm zu nennen – nach etwas über einem Tag (Wobei er fast die ganze Zeit Musik über Google Music streamte) meldete mir das Tablet dann heute morgen “Hömma, ich hab nur noch 14% Saft, gib mir mal welchen!” – Wobei die Aufladung SOWOHL per Netzteilanschluss wie auch über Mini-USB erfolgen kann – wenn man unterwegs ist muss man also nicht immer das properitäre Netzteil mit sich herumschleppen.

Fazit

Gewiss kein HighEnd-Gerät, aber wer mit den Einschränkungen bzgl. Bluetooth und GPS leben kann (und ich kann das) kriegt hier für deutlich unter 150 Euro ein technisch durchaus anspruchsvolles Tablet welches auf dem aktuellen Stand der Technik ist!

Dank des USB-Ports und des beigelegten OTG-Adapters kann man problemlos Zubehör anschließen – was dann zusammen mimt dem Mini-HDMI-Anshcluss zu einem vollwertigen Android-PC führt…

Und seien wir mal ehrlich: Wieviele Jelly Beans Tablets sind derzeit erhältlich? Nicht viele, oder?

Video

Bilder

Technische Daten

Model                     Ainol Novo 7 Crystal 8GB Version
CPU                     Amlogic 8726-M6, 1.5GHz, Cortex-A9 dual core; GPU: Mali-400
Operation System           Android 4.1 (Jelly Bean)
RAM                     1GB (DDR 3)
ROM(Memory)                8GB Nand Flash
Shell Material                Plastic
Screen      Size                7 Inch
Type                     Capacitive Screen, MVA
Display                     LCD
Resolution                1024 x 600px
Visible Angle                170°
Extend Card                Support TF card up to 32GB extended
Camera                Front camera is 2.0 Megapixels
Gravity Sensor                Yes
Multi-Touch                Yes, 5 points multi-touch
Flash      Support           Flash 11.1
Google Play                Yes, built in
Bluetooth                No
GPS                     No
Video                     1080P, AVI/MOV/MP4/RMVB/FLV/MKV…
Music                     MP3/WMA/WAV/APE/AAC/FLAC/OGG
Ebook                     UMD, TXT, PDF, HTML, RTF, FB2…
OTG                     Yes
USB HOST                2.0
Email and Browser           Yes, built in
WIFI                     Yes, 802.11 b/g/n
3G                     Not built in, support external 3G dongle: E1916, ZTE AC2736, HUAWEI E1750, HUAWEI EC122, HUAWEI EM770W
Earphone Interface           3.5mm
Work Time                Up to 5 hours
Battery                     3700 MAh
Language                Dutch, Indonesian, Catalan, Czech, Danish, German, English, Spanish, French, Croatian, Italian, Latvian, Lithuanian, Hungarian, Malay, Norwegian, Polish, Portuguese, Roman, Slovenian, Finnish, Swedish, Swahili, Vietnamese, Turkish, Zulu, Greek, Ukrainian, Russian, Serbian, Bulgarian, Hebrew, Arabic, Persian, Thai, Bengali, Korean, Japanese, Simplified Chinese, Traditional Chinese
Other Applications           ES File Explorer , Google Search, Google Maps, Browser, Gallery, Clock, Market, Calculator, Calendar, Video, Email, Gmail…
Product Size                189 x 120 x 10.5mm
Product Weight                338g
Extend Port                1 x TF card slot; 1 x MINI HDMI port
1 x MINI USB port
1 x 3.5mm Earphone port
Package Weight/Size           700g/232 x 164 x 41mm

Du kannst eine Antwort, oder einen Trackback von Deiner Seite hinterlassen.

Eine Antwort auf “Im Test: Ainol Novo7 Crystal”

  1. […] Recovery am Ainol Novo7 Crystal November 20th, 2012 cyberfux Keine Angst – nach meiner letzten Textwüste zum Ainol Novo7 Crystal wird das hier kurz und schmerzlos […]

Antwort hinterlassen

Powered by WordPress | Designed by: My Touch 4G | Übersetzung & Modifikation by: cyberfux.com