iVori – Smartphonehalterung nicht nur für iPhones

Ich muss hier mal eine kleine Sucht gestehen: Was für “die typische Frau” (gibbet die???) der Schuhladen sind für mich als typisch untypischen Geek Gadgetshops!

Je ausgeflippter desto besser – und wenn es dann noch Gadgets für modernste Einsatzmöglichkeiten sind die aber auf “Retro” getrimmt sind bin ich wirklich glücklich!

Durch einen Beitrag vom Uwe Hauck (sorry, ich find den Link gerade nicht) bin ich auf MegaGadgets.de aufmerksam geworden – oder NerdKEA wie ich sie gerne nenne ;-)

Ich möchte einfach mal behaupten, dass ich dort problemlos ein bis mehrere Monatseinkommen allein in der Rubrik “Geschenke für Männer” loswerden könnte (Wenn Ihr also noch nicht wisst was Ihr mir zu Weihnachten schenken sollt – meine Größe ist 58/XXL *g*).

Aber btt bevor ich hier noch komplett ins schwärmen komme!

Besonders angetan hatte es mir die iVori, eine Smartphonehalterung in “Form” eines klassischen Telefons.

Der Hörer wird über einen vierpoligen Klinkenstecker angeschlossen – für diesen bin ich ja in letzter Zeit sowas wie ein Experte geworden – man denke an unseren berühmt-berüchtigten 14022 Headsetadapter

Endlich muss ich mein geliebtes Samsung Galaxy SII nicht mehr in einem aus Kunststoffresten zusammengebastelten Ständer aufbewahren sondern habe einen vernünftigen Platz dafür !

Und seien wir mal ehrlich: für normale Telefonate ist ein Telefonhörer immer noch das Beste, Freisprecheinrichtung hin und Headset her – wenn man einen Hörer in der Hand hat, dass ist ein ganz anderes Gefühl!

Jaja, nennt mich altmodisch  aber ich kann Euch auch mit anderen Schlagworten kommen: Elektrosmog (Muhahaha) und Hitze! Das SGS2 wird einfach nur abartig heiß wenn man länger telefoniert – Hallo DualCore!

Der Klang ist übrigens auch recht gut, nichts knistert, nichts knarzt – halt so wie es sein sollte.

Was mir persönlich fehlt ist die Möglichkeit ein Gespräch quasie mit abnehmen des Hörers anzunehmen, aber da die iVori “Universal” ist geht das leider nicht – wir haben das Problem ja auch mit der 14022…

Außerdem – und das ist fast noch wichtiger – sieht die iVori einfach nur unverschämt gut aus!

Einen kleinen “Schönheitsfehler” hat sie allerdings:

Man merkt ihr “oben” an, dass sie EIGENTLICH für das iPhone konstruiert wurde (was man ja schon anhand des Namens sowie der Produktverpackung etc. vermuten konnte) – da das SGS2 ein kleines Stückchen länger ist als das iPhone 4 wird es mit dem Klinkenstecker oben etwas eng – ein oder 2 mm mehr Platz wären da nicht ganz verkehrt gewesen, aber es geht so eben, ansonsten gibt es ja immer noch Kamerad Dremel – wir reden immerhin nur von 1-2mm Kunststoff!

Unten hingegen ist es sogar von Vorteil, dass die iVori für das iPhone von Apple entwickelt wurde: Platz en masse für den Stecker vom Ladegerät!

Ok, mein SGS2 braucht nicht so viel Platz – Mikro-USB und so – aber ey: Lieber Platz haben und nicht brauchen als umgekehrt!

So, genug geschwafelt, sicher seid Ihr ganz begierig auf bunte Bilder?

image

image

image

image

image

Du kannst eine Antwort, oder einen Trackback von Deiner Seite hinterlassen.

Eine Antwort auf “iVori – Smartphonehalterung nicht nur für iPhones”

  1. […] hatte vor einiger Zeit ja schon einmal über das Smartphone-Dock iVori berichtet welches über einen richtigen Telefonhörer […]

Antwort hinterlassen

Powered by WordPress | Designed by: My Touch 4G | Übersetzung & Modifikation by: cyberfux.com